NEWS & PRESSEMITTEILUNGEN

 

Marius Weiß zum stellvertretenden Vorsitzenden und finanzpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion gewählt

Mittwoch, 27. Februar 2019, Aktuelles

Marius Weiß zum stellvertretenden Vorsitzenden und finanzpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion gewählt

Der heimische SPD-Landtagsabgeordnete aus dem Rheingau-Taunus-Kreis, Marius Weiß, wurde von der SPD-Landtagsfraktion zum stellvertretenden Vorsitzenden wiedergewählt und wird so auch in der neuen Legislaturperiode die Führung der politischen Arbeit im geschäftsführenden SPD-Vorstand im Hessischen Landtag mit übernehmen. Zudem darf sich der SPD-Mann über eine neue und wichtige Aufgabe in seiner Fraktion freuen. Marius Weiß wird fortan die SPD-Fraktion als finanzpolitischer Sprecher vertreten. Damit verantwortet er maßgeblich die Position der größten Oppositionsfraktion im Hessischen Landtag in Sachen Finanz- und Haushaltspolitik.

 

„Ich freue mich sehr über das große Vertrauen meiner Fraktion und meine neue Funktion. Mir ist ein besonderes Anliegen, dass wir wieder für eine solide Haushaltspolitik in Hessen sorgen. Ein stabiles finanzielles Fundament ist auch für die Städte und Gemeinden die Voraussetzung für gute Lebensbedingungen. Nur mit einer verantwortungsvollen Haushaltspolitik können wir zukünftigen Generationen wieder mehr politische Gestaltungsspielräume schaffen“, sagt Marius Weiß.

 

Neben seiner Funktion als Fraktions-Vize und finanzpolitischer Sprecher ist Weiß auch weiterhin Mitglied im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss des Landtags und dort für die SPD verantwortlich für den Frankfurter Flughafen. Neu hinzu kommt seine Mitgliedschaft in Präsidium und Ältestenrat, in die der Landtag ihn gewählt hat. Auch außerparlamentarische Funktionen hat Weiß für das Land übernommen. So wurde der Idsteiner in den Aufsichtsrat der Hessischen Staatsweingüter und den Wirtschaftsbeirat der WI Bank, der Förderbank des Landes Hessen, entsandt.